StartseiteWarenFilmePrüfung lebenslänglich

Beispiel für Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Was heisst NFF Version ?

NFF bedeutet Nachwuchs Flugzeug Führer, also Schüler an der LH-Verkehrsfliegerschule.
Für Schüler hatte dieser Film Kultcharakter. Die ersten Monate an der Flugschule nur graue Theorie, ohne jemals ein Flugzeug aus der Nähe zu sehen. Dieser Film hat die Seele getröstet, jeder kannte ihn auswendig. Er wurde intern im Jargon auch despektierlich Motivationsfilm oder Durchhaltefilm genannt, natürlich nur als Wortspiel ohne Bezug zur ursprünglichen Bedeutung des Letzteren.

Der 81. NFF Lehrgang hatte 1973/74 die Idee, den Original-Filmton zu verwenden aber eigene Bilder dazu zu drehen. Das war die Geburtsstunde der Persiflage, hier im folgenden NFF Version genannt. Bei den Aufnahmen hatten alle Beteiligten ihren Spaß. Neben den Flugschülern wirkten im Film einige Prominente mit, auf "deutscher Seite" der damalige LH-Flugschulleiter Flugkapitän Alfred Vermaaten ebenso wie der damalige LH-Vorstand Flugkapitän Martin Gaebel. Auf "amerikanischer Seite", damit ist die Flugschul-Außenstelle der damaligen PSA (Pacific Southwest Airlines) in Litchfield, Arizona gemeint, der PSA Schulleiter Mr. Ennis, der PSA Werftleiter und andere.

weiter


Druckbare Version